Die Dimensionen unseres Kiezes im Weltall

Es ist für das menschliche Gehirn schier unmöglich, sich die ungeheueren Dimensionen des Universums vorzustellen. Dadurch, dass schon Lichtjahre völlig abstrakte Distanzen darstellen, versuchen wir nicht mal uns auszumahlen, wie nah oder weit Mond, Sonne und Sterne sind. Doch wir können es.

„Die Dimensionen unseres Kiezes im Weltall“ weiterlesen

Manche verflixte(n) deutsche(n) Pronomen…

… übernehmen die Markierung des Falls (Nominativ- und Akkusativ-Plural „-e„) und lassen also das Adjektiv den Plural-Platzhalter „-n“ tragen…

  • Die schönen Sachen, die wir machen
  • Alle schönen Sachen, die wir machen
  • Welche schönen Sachen, die wir machen
  • Diejenigen schönen Sachen, die wir machen
  • Dieselben schönen Sachen, die wir machen
  • Irgendwelche schönen Sachen, die wir machen
  • Meine schönen Sachen, die wir machen
  • Jene schönen Sachen, die wir machen
  • Ihr lieben Leute (aber: Du lieber Himmel)

… Andere teilen sich die Fall-Markierung „-e“ mit weiteren Adjektiven…

  • Zwei schöne Sachen, die wir machen
  • Andere schöne Sachen, die wir machen
  • Einige schöne Sachen, die wir machen
  • Einzelne schöne Sachen, die wir machen
  • Ein paar schöne Sachen, die wir machen
  • Mehrere schöne Sachen, die wir machen
  • Folgende schöne Sachen, die wir machen
  • Viele schöne Sachen, die wir machen
  • Wenige schöne Sachen, die wir machen
  • Zahlreiche schöne Sachen, die wir machen
  • Zahllose schöne Sachen, die wir machen
  • Etliche schöne Sachen, die wir machen
  • Dessen schöne Sachen, die wir machen
  • Wessen schöne Sachen, die wir machen

… Weitere können sowohl die Markierung tragen (also lassen das Adjektiv ein „-n“ tragen) als auch wie ein Adjektive reagieren (also lassen das Adjektiv „-e“ tragen)

  • Manche schöne oder schönen Sachen, die wir machen
  • Beide schöne oder schönen Sachen
  • Sämtliche schöne oder schönen Sachen
  • Solche schöne oder schönen Sachen

(Fehlerhafte aber bis jetzt einzige gefundene, brauchbare) Quelle: PDF von der Universität von Talin

Mein unsichtbarer Energieverbrauch im Internet (in kWh/Mb)

Wie viel Energie verbraucht das Web, wenn ich surfe, maile, ein Video anschaue? Solide Informationen über den Stromaufwand von online-Aktivitäten sind kaum zu finden. Doch der durch unsere tagtägliche Up- und Downloads verursachte Energieaufwand ist theoretisch berechenbar. Ich versuche hier ein allgemeines Wh/Mb-Verhätnis zu ermitteln. Ohne Gewähr.

„Mein unsichtbarer Energieverbrauch im Internet (in kWh/Mb)“ weiterlesen